Hypnose-Kraft - Profesionelle Hypnose in Rebstein SG
Hypnose
 
Hypnose kann sehr vielseitig genutzt werden:
 
Ängste und Phobien
Panik- Attacken
wenig Selbstvertrauen/ Kontaktscheu
Konflikte/ Blockaden
Stress/ Burn-Out
Innere Unruhe/ Schlafstörungen
Gewichtsreduktion/ Essstörungen
Lern-/ Leistungssteigerung
Motivationssteigerung
Leichte Depressionen
usw.


  
Hier die wichtigsten Informationen zur Hypnose:
 
Was ist Hypnose?
Hypnose ist das arbeiten mit Gefühlen!
Sobald wir in einen Ruhezustand  kommen, öffnet sich bereits unser Unterbewusstsein. In diesem Zustand ist es möglich, Gefühle und deren Ursprung deutlicher wahrzunehmen, durch gezielte Fragen, Interventionen oder auch Suggestionen Veränderungen der störenden Thematik zu bewirken. Dies passiert bereits in einer sogenannten Wach-Hypnose (dem Vorgespräch), ganz ohne Trance-Induktion. Durch das eintauchen in einen tieferen Trancezustand kann anschliessend auf einer noch tieferen Ebene das besprochene Verankert oder weiter Bearbeitet werden.
 
Ist jeder Mensch hypnotisierbar?
Wenn Sie der Hypnose gegenüber offen sind und an der entsprechenden Thematik auch wirklich etwas ändern möchten, sind Sie grundsätzlich hypnotisierbar.
 
Bin ich während einer Hypnose am schlafen?
Nein, in der Regel werde ich Sie in einen Zustand der totalen Entspannung begleiten, in dem sie alle Gedanken loslassen können. Ihr Bewusstsein wird zwar in den Hintergrund treten, sie haben aber jederzeit die Möglichkeit zu sprechen oder die Augen zu öffnen, wenn Sie dieses wünschen.
 
Kann ich mich an die Hypnose erinnern?
In der Regel ja. Es kann passieren, dass Sie sich so sehr entspannen können, dass Sie sich nicht mehr an alle Details erinnern. Das ist nicht weiter schlimm, denn Ihr Unterbewusstsein hat alles aufgenommen und gespeichert.
 
Kann es sein, dass ich aus der Hypnose nicht mehr aufwache?
Nein, das ist unmöglich. Das schlimmste was passieren kann, ist, dass Sie einschlafen. Selbst wenn Ihr Therapeut während einer Sitzung versterben würde, werden Sie nach einiger Zeit frisch und erholt aufwachen. Auch wenn ein äusseres Ereignis Ihr Handeln verlangt (z.Bsp. ein Feueralarm), können Sie jederzeit reagieren, selbstständig aufwachen und handeln.
 
Wie viele Hypnosesitzungen braucht es, um ein Problem zu lösen?
Das kann man im Voraus nicht sagen. Je nach Thematik ist es sinnvoll einige Sitzungen im Wochenrythmus abzuhalten oder allenfalls sporadisch über einen längeren Zeitraum die Hypnose als Begleitung zu wählen. Bei einfachen Thematiken kann bereits eine Sitzung den gewünschten Erfolg bringen. 
 
Kann ich den Erfolg beeinflussen?
Ja. Es kann sein, dass ich Ihnen Aufgaben und kurze Entspannungsübungen mit nach Hause geben. Je fleissiger Sie diese ausüben um so schneller kann sich der Erfolg einstellen.
 
Welche Ängste und Konflikte kann man behandeln?
Grundsätzlich ist jede Art von Angst und Konflikt zu behandeln. Je Stärker die Angst/ der Konflikt ausgeprägt ist, um so intensiver gestaltet sich die Behandlung.
 
Es gibt in der Hypnose Techniken, mit welcher eine sofortige Verbesserung von Angstzuständen möglich ist. Diese führen beispielsweise bei Prüfungs-Angst, Höhenangst oder Panik vor einem Arztbesuch zu einer schnellen Linderung der Angstzustände.
 
Wo sind die Grenzen der Hypnose?
Hypnose ersetzt auf keine Fall eine ärztliche Behandlung und dient nicht der Heilung von Krankheiten. Hypnose hilft dort weiter, wo sie mit Ihrem Bewusstsein/ Verstand nicht weiter kommen.
 
Ich bin in ärztlicher Behandlung, kann ich trotzdem zur Hypnose kommen?
Sollten Sie betreffend der Thematik in ärztlicher Behandlung sein, ist es äusserst wichtig, mich darüber zu informieren und die Hypnosetherapie mit Ihrem Arzt abzusprechen. Hypnose kann ergänzend zur ärztlichen Behandlung erfolgen, aber macht nur dann Sinn, wenn die beiden Behandlungen aufeinander abgestimmt sind.
 
Ich nehme Medikamente, kann ich trotzdem Hypnotisiert werden?
 Wenn Sie Medikamente nehmen (insbesondere Psychopharmaka oder Medikamente die im Zusammenhang mit der Hypnosesitzung stehen) ist es ausserordentlich wichtig, dass Sie mir dies bereits vorab bei der Terminvereinbarung mitteilen. Hypnosesitzungen unter psychotherapeutische Medikamente müssen zwingend mit dem Arzt vorgängig besprochen werden.
 
 
Weitere Fragen?
Kontaktieren Sie mich jederzeit mit dem Formular unter Kontakt oder per Mail auf mail@hypnose-kraft.ch